Teilnehmendes Fitness-Studio in Ihrer Nähe finden

Straffe Beine für den Sommer

  • ...2 × 30 Minuten pro Woche sind absolut ausreichend!

Der Sommer naht, die Temperaturen steigen, die Röcke werden kürzer: Mit diesem Workout bringen Sie die Beine in kurzer Zeit in absolute Topform. Den maximalen Effekt erzielt man, wenn man die Übungen kombiniert.

Muskeln für die Oberschenkel

Nach einem kurzen Aufwärmen, bspw. 15 Minuten auf dem Cross-Trainer, widmen wir uns gezielt den einzelnen Muskelgruppen im Bein, angefangen bei den inneren Oberschenkeln. Dabei geht man in Seitlage auf den Boden und winkelt das obere Bein an. Das untere hält man gestreckt und hebt es für einige Sekunden an. Diese Übung wiederholt man auf jeder Seite etwa 15 bis 20 Mal. Die Außenseite der Oberschenkel wird auf ähnliche Weise trainiert. Ausgehend von derselben seitlichen Liegeposition – ein Arm stützt dabei den Kopf – winkelt man beide Beine leicht an und hebt dann das obere etwa auf Hüfthöhe und senkt es wieder, legt es aber nicht ab, bevor das Ganze nicht 15 bis 20 Mal wiederholt worden ist. Danach ist das andere Bein dran. Po und hintere Oberschenkel bringt man so in Form: Auf allen Vieren auf dem Boden kniend wird der Oberkörper mit den Unterarmen abgestützt. Ein Bein nach hinten anheben bis der Oberschenkel eine gerade Linie mit dem Rücken bildet. Das Bein bleibt dabei angewinkelt, die Fußsohlen zeigen zur Decke. Nach 15 bis 20 Wiederholungen wird die Seite gewechselt.

Schlanke Waden

Jetzt zu den Unterschenkeln. Die sollen zwar ebenfalls fest und trainiert sein, dabei aber möglichst schlank aussehen. Damit die Waden schön schlank bleiben – oder werden – kann man folgendes tun: Der Schwerpunkt bleibt auf den Ballen und die Fersen werden gehoben und gesenkt ohne dabei ganz abgesetzt zu werden. Das ist übrigens ein Geheimtipp von Topmodels und geht auch ganz zeitsparend während des Zähneputzens. Trainer im Fitnessstudio haben natürlich noch viel mehr Übungen sowohl an Geräten als auch in der Gruppe in einem Kurs. Feststeht, wenn zu Hause der sportliche Ehrgeiz schnell nachlässt, motiviert das Training im Studio dabei zu bleiben. Einfach mal ausprobieren und dran denken: 2 × 30 Minuten pro Woche sind absolut ausreichend!



Wer kann mitmachen? Alle
Wo kann ich mitmachen? In Ihrer Nähe
Was kostet es? Gar nichts